News

Bewertung eines Handelsvertreter in Frankreich (III)

agentes comerciales en Francia1 300x225

ITC unterstützt Sie bei der Suche nach Handelsvertretern im Ausland, die am besten zu Ihnen passen.

Sind wir nach einer Marktanalyse zu dem Schluss gekommen, dass Ihr Markteintritt in Frankreich durch einen Handelsvertreter erfolgen soll (Kapitel 1) und haben wir erste Empfehlungen zur Suche eines geeigneten Handelsvertreters in Frankreich gegeben (Kapitel 2), möchten wir Ihnen nun Kriterien vorstellen, die es Ihnen erlauben, einzuschätzen, ob er geeignet ist oder nicht.

  1. Berufliches Profil: Wie viele Jahre Berufserfahrung in unserer Branche kann er aufweisen? Handelt es sich um technische oder Vertriebserfahrungen? Seit wann ist er Handelsvertreter? Wie viel reist er gewöhnlich?
  2. Persönliches Profil: Ist er dynamisch, logisch und gebildet, in seiner Art weder zu aggressiv noch zu passiv?
  3. Kundenprofil: Über welchen Kundenbestand verfügt er? Entsprechen diese Kunden unserem Profil?
  4. Produktmix: Welche anderen Unternehmen vertritt er? Ergänzen diese unser Produktsortiment? Vertritt er eine angemessene Anzahl an Produkten?
  5. Verkaufskraft: Arbeitet er allein oder mit Kollegen? Ist er selbstständig oder Mitarbeiter einer Agentur? Ist es notwendig, dass er seine Verkaufskraft erhöht, um uns repräsentieren zu können?
  6. Verkaufszahlen: Haben sich die Verkaufszahlen des Bewerbers kontinuierlich erhöht? Wenn nicht, aus welchem Grund? Versuchen Sie, die Umsatzzahlen der letzten 5 Jahre zu bestimmen.
  7. Gebietsanalyse: Welches ist das gewünschte Vertretungsgebiet? Entspricht dieses der Verkaufskraft des Bewerbers? Besitzt der Bewerber weitere Büros in der Gegend?
  8. Verfügbare Ressourcen: Gibt es ein Büro, wenn es sich um eine Agentur handelt? Hat der Bewerber die entsprechenden Kenntnisse, wenn es um technische Produkte geht? Ist er mit den digitalen Medien für organisatorische Aufgaben und Kommunikation vertraut?
  9. Vertriebsaufgaben: Ist der Vertreter in der Lage und bereit dazu, für uns relevante Marktinformationen zusammenstellen? Welche Vertriebsaufgaben führt er normalerweise aus? Sind diese Tätigkeiten ausreichend? Wie teilt er diese auf die vertretenen Unternehmen auf?
  10. Vergütung: Ist die verlangte Provision angemessen und marktüblich?

Unser ITC-Team unterstützt Sie nicht nur bei der Bewertung eines Handelsvertreters, der Ihr Unternehmen am besten in Frankreich vertreten kann, sondern wir beraten Sie auch im Verhandlungsprozess und nehmen auch selbst an den Gesprächen mit Ihren internationalen Partnern teil.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

Júlia Farre
Unternehmensberaterin und Mitinhaberin von International Team Consulting
Jfarré@int-team.com