News

Brasilien: Die besten marktwirtschaftlichen Aussichten für 2015

Negocios en Brasil ITC BIN 202x300

ITC bietet einen Beratungsservice für kleine und mittelständische Unternehmen, die interessiert sind, nach Brasilien zu exportieren.

In den letzten Jahren war Brasilien ein aufstrebendes Land, das die Blicke anderer Märkte auf sich zog und das von Firmen als Hauptziel des Exports angesehen wird. Trotz des politischen Wandels und der aktuellen wirtschaftlichen Situation, ruft Brasilien weiterhin große Perspektiven für den Handel im Jahre 2015 hervor. 

Wie bei den meisten Märkten, tut man gut daran, sich als Firma beraten zu lassen, sollte man daran interessiert sein, nach Brasilien zu exportieren. Bei der Beratung sollte auf die Handelsmöglichkeiten in Brasilien eingegangen werden, ebenso ist es wichtig, sich Wissen über das bürokratische System anzueignen, sowie sich über Steuerabgaben zu informieren.

Zusammen mit der Niederlassung von International Team Consulting in Brasilien haben wir eine Marktstudie erstellt, um die Sektoren ausfindig zu machen, die für das Jahr 2015 die besten Möglichkeiten am brasilianischen Markt bieten. Mit dem Wachstumspotential dieser Sektoren, guter Planung und umfassendem Management können die spanischen Firmen auf diesem neuen Markt interessante Ergebnisse erzielen.

Gastgewerbe

Das Segment der Bars und Restaurants ist eines jener Segmente, welches am meisten wächst in Brasilien, auch unter dem Gesichtspunkt des geringerem Wachstums und der Verlangsamung der Wirtschaft, welche für das Jahr 2015 vorausgesagt wurden. Dem Gastgewerbe, welches in Brasilien gut etabliert ist, ist der Erfolg garantiert. Es ist sehr wichtig, einen geeigenten Handelsort zu finden und ein differenziertes Konzept zu entwickeln, dass in seiner Form einzigartig ist. Aktuell gibt es in den großen Hauptstädten wie Sâo Paulo oder Rio de Janeiro immer mehr neue Restaurants mit typisch spanischer, französischer oder italienischer Küche. Die Brasilianer lockt das Konzept, der mediterranen, gesunden und abwechlungsreichen Küche.

Schönheitssalons 

Das Segment der Ästethik und Schönheit wuchs konstant in den letzten Jahren. Durch die Einkommenssteigerung der Brasilianer (ins Besondere durch die neue Kaufkraft der aufstrebenden Klassen C und D), geben die Frauen und immer öfter auch die Männer mehr und mehr Geld für ihre physische und persönliche Erscheinung aus und potenzieren damit exponentiell den Sektor der Schönheit. Außerdem ist es wichtig zu wissen, das Brasilien der weltweit drittgrößte Kosmetikproduzent ist.

Es ist daher ein Sektor, den man nicht außer acht lassen kann, auch wenn der Markt mit eigenen Spezialisten bereits gut aufgestellt ist und noch weiter wachsen wird in den nächsten Jahren.

Im Kielwasser der Schönheit schwimmt ebenfalls die Maniküre als mögliche Geschäftsoption mit. Genau wie die Schönheit und die Ästethik, ist die Maniküre ein Segment, welches sich im Aufschwung befindet und dem auch ein konstantes Wachstum in den nächsten Jahren vorausgesagt wird. In diesem Fall führt der Weg von der Differenzierung über die Beobachtung der Öffentlichkeit und einem gutem Service zum Erfolg. Eine Geschäftsmöglichkeit wäre zum Beispiel, der Vertrieb von Nagellack.

Die Einführung von ökologischen Produkten

Eine weltweite Tendenz in bestimmten Teilen der Bevölkerung besteht in der Suche nach gesünderen und natürlicheren Lebensmitteln. Diese Tatsache, bietet dem Markt die Möglichkeit dem Wunsch der Bevölkerung nach biologischen und nachhaltigen Lebensmitteln nachzukommen. In Brasilien ist das Segment der biologischen Produkte und speziell der biologischen Lebensmittel dabei, sich bei den Verbrauchern einen Platz zu erobern. Da auch vermehrt große brasilianische Supermarktketten Interesse daran zeigen, biologische Produkte in Ihr Angebot zu intergrieren, wächst das Produktangebot konstant.

Food Trucks

Die Modeerscheinung Food Trucks ist in Brasilien angekommen und ist dabei sich zu etablieren. Angefangen in Sâo Paulo, wo die Food Trucks inzwischen eine Attraktion sind, haben schon zahlreiche anderen brasilianische Städte Gesetze entworfen, um den Verkauf von Lebensmitteln auf öffentlicher Straße zu regulieren. Da die Mieten von Gewerbeflächen inzwischen in den Stadtzentren ein sehr hohes Niveau erreicht haben, bietet ein Gewerbe im Stil von Food Trucks eine Alternative, die einerseits eine nur geringe Anfangsinvestition benötigt und andererseits den Vorteil der Mobilität beinhaltet. Das Geschäft mit den Food Trucks ist noch relativ wenig augenutzt und hat auch Aussicht auf Wachstum in der Zukunft. Bevor jedoch irgendwelche Instanzen in die Wege geleitet werden, ist es wichtig zu wissen, ob die Stadt, in der das Gewerbe gestartet werden soll, schon diesbezügliche gesetzliche Regelungen hat.

Online Handel

Der Internethandel hat in den letzten Jahren eine Wachstumsrate von 25% eingefahren. Das Mißtrauen des Verbrauchers hat sich vor Jahren als großer Nachteil herausgestellt. Jedoch ist der Brasiliander dabei, seine Angst vor dem Onlineeinkauf mit Kreditkarte zu verlieren. Das gesteigerte Pro- Kopf- Einkommen und die Möglichkeit Einkäufe von zu Hause aus zu erledigen, machen dieses Geschäft aktuell zu einem der Erfolg versprechendsten in der Branche.

Seit den letzten Jahren gibt es immer mehr Onlineshops, die sich auf die Welt der Mode, Kosmetik, Parfüm und Hauhaltswaren konzentrieren…und sowohl Wachstum als auch Stärkung dieser Branche in einer derart kurzen Zeit zeigen die Rentabilität dieses dieses Geschäfts. Wir raten, eine Marktlücke zu suchen in der die Konkurrenz kleiner ist, in der man Wettbewerbsfähig ist, und in der man duch Kundenservice, und einem guten Preis-Leistungsverhältnis eine vernünftige Marge erzielt.

Online Reisebüro

Eine andere interessante Geschäftsidee sind online Reiseagenturen. Besonders Reisebüros, die Individualreisen anbieten, haben in Brasilien ein starkes Wachstum. Dieses Geschäft benötigt eine geringe Anfangsinvestition und befindet sich auf Expansionskurs.

Virtuelles Franchise 

Laut der ABF (Brasilianische Gesellschaft für Franchise) ist das Segment des Franchise ein Segment, das in den letzten Jahren das ,meiste Wachstum erfahren hat. Im Fall des virtuellen Franchise, Dank dem Wissen um die neuen Technologien und dem Internet, können neue Unternehmer interessante Geschäfte mit einer geringen Anfangsinvestition eröffnen und in vielen Fällen sogar per Homeoffice arbeiten.

Sprachschulen

Das Erlernen von einer zweiten und dritten Fremdsprache wird auch auf dem brasilianischen Arbeitsmarkt immer wichtiger. Vorrang dabei haben das Spanische und das Englische, aber auch andere Sprachen, wie das Französische, das Italienische, das Japanische und das Chinesische. In Brasilien lebt die größte japanische Gemeinschaft außerhalb von Japan und die Handelsbeziehungen mit China sind sehr wichtig im Bereich von Import und Export. Es gibt viele Möglichkeiten und die Anfangsinvestitionen sind beträchtlich. Bei der einen Möglichkeitn muss erst eine komplette Schulstruktur aufgebaut werden, die andere Möglichkeit besteht darin, das Know How einer bereits bestehenden und auf dem Markt renommierten Firma zu nutzen. Beide Optionen sind verstärkt in Brasilien vertreten.

Seniorenorientierte Geschäfte 

Der Markt, der sich mit einem speziellen Angebot an Senioren richtet, ist in Brasilien noch nicht sonderlich verbreitet, obwohl diese Zielgruppe deutlich wächst und die Tendenz zu einer Überalterung der Bevölkerung geht, die immer bessere Lebensumstände vorfindet und auch immer älter wird. Daher sind Dienstleitungen, die sich an Senioren richten, ein garantierter Erfolg. Hier ein Vorschlag, für eine Institution, die es vielleicht so schon gibt: Die Errichtung von Alten- bzw Betreuungsheimen mit persönlicher Betreuung in einem schönen Umfeld, das auch interaktive Möglichkeiten bietet. Eine andere Möglichkeit ist das Schaffen eines Netzwerkes von Pflegekräften, die sich im privaten Umfeld um ältere Menschen kümmern. Dieses Segment im Aufschwung zeigt ebenfalls die schon beschriebenen Merkmale.

Mikrobrauereien

Der Trend der Mikrobrauereien kommt aus den Vereinigten Staaten und aus Europa und wird zu einem zunehmend attraktiven Markt in Brasilien. Geschätzt gibt es momentan in etwa 200 Mikrobrauereien im Land, wobei diese nur etwa 1% des nationalen Bierkonsums ausmachen. Der Brasilianer mag gutes Bier und des nationale Angebot ist recht einheitlich, das heisst, dass die Biere alle gleich schmecken. Der Konsument wird immer anspruchsvoller in Bezug auf Qualität und Produktvielfalt.

Folglich ist diese Option sehr interessant, da der Markt, wenn auch erst seit kurzem, sehr aufnahmefähig ist, für die Produktion von hausgemachten Bieren.

Herstellung von hausgemachtem Eis

Laut der SEBRA (brasilianischer Service zur Unterstützung kleiner und mittelständischer Unternehmen) deutet alles darauf hin, dass es genug Platz für neue Unternehmer gibt. Die Eisproduktion im kleinen Stil findet immer mehr Anhänger und die Verbraucher suchen Alternativen, die durch Geschmack, Rafinesse und Qualität überzeugen können. Der Brasilianer an sich ,und mit Sicherheit hilft auch das Klima, ist ein absoluter Eisliebhaber.

Brasilien ist ein Land, das mit einer großen Vielzahl an Früchten ausgestattet ist. Daher liegt es auch Nahe, Eiscafés zu eröffnen, die sich von den traditionellen Marken und der Massenproduktion zu unterscheiden wissen und damit zweifellos eine gute Geschäftsidee sind.

Das Schmuckgeschäft

Das Schmuckgeschäft ist eine interessante Alternative im aktuellen Panorama. Schmuck, der aus nachhaltigen Rohstoffen wie Samen, Fasern, Blättern und Steinen hergestellt wird, wird immer beliebter bei den brasilianischen Verbrauchern. Dem weltweiten Trend der nachhaltigen Wirtschaft folgend, wächst dieses Segment der Mode und der Accessoires um ein vielfaches und bietet viele Geschäftsmöglichkeiten für Firmen, die ein innovatives Konzept und ein kreatives Design haben.

3D Drucker 

Unter allen Vorschlägen für mögliche Geschäftsideen im Jahr 2015, ist warscheinlich das Drucken mit 3D Druckern, das Geschäft, das das meiste Wachstum verspricht. Mit dem Technologiefortschritt und der Preisreduktion im 3D Druckbereich bietet der Sektor enorme und ziemlich unterschiedliche Geschäftsmöglichkeiten für die Untehmer: von der Modellierung von Industrieprojekten, über die exklusive Schmuckkreation und personalisierte Spielzeuge und Dekorationsobjekte handelt es sich um ein Marktsegment den es in den nächsten Jahren zu beobachten gilt.

Entwicklung von Apps für Mobiltelefone

Mit der Ausweitung der Vorrichtungen an Mobiltelefonen auf der ganzen Welt und im speziellen in Brasilien bietet dieses Segment große Geschäftsmöglichkeiten. Verschiedene Faktoren haben dazu beigetragen, dass heute der Brasilianer über Tablets und Smartphones verfügt. Der Anstieg des Pro-Kopf-Einkommens, die Kaufeinstellung des Brasilianers an sich, der immer die neuesten technologischen Produkte haben möchte und auch der Anstieg der öffentlichen Sicherheit im Allgemeinen (noch vor wenigen Jahren ging niemand,aus Angst vor Diebstahl mit einem Smartphone oder Tablet durch die Straße). In diesem Sinn bietet die Entwicklung von Lösungen und Apps für Mobiltelefone einen breiten Fächer an Handelsmöglichkeiten für verschiedene Zwecke: Einkauf, Lokalisierung, Information, Interaktion etc.

ITC in Brasilien