News

Erfolg in Frankreich: Im Munde der Kunden

Ich empfehle dirgend jedem/r Geschäftsmann/-frau oder Manager/in die ein mittelfristiges Überleben ihres Unternehmens suchen, die Art von Geschäftsbeziehungen  abzuschlieβen wo Sie sich neuen Märkten annähern können, in denen es anderenfalls kleinen Unternehmen unmöglich wäre einzutreten. All das mit begrenzten Mitteln und ohne dabei direkt die Ausgaben des Unternehmens zu steigern“ sagt der Geschäftsführer von Ecotech Hydrosystems.

Seit nun mehr als 15 Jahren hat International Team Consulting kleine und mittelständische katalanische Unternehmen im Export nach Frankreich beraten. Einige der Unternehmen, die mit unsrem Unternehmen einen Untervertrag für ein bis zwei Jahre geschlossen haben, um den Einstieg in den französischen Markt zu realisieren, haben beschlossen ihre Erfahrungen mit unserem Team zu teilen.   Unsere Erfahrung, zusammen mit einer Arbeitsmethodologie die Erfolg aufweist, weist deutliche Ergebnisse auf. Der Geschäftsführer von Plásticos Soriano hat es bestätigt indem er folgendes argumentierte: „Ihrem Programm folgend und Dank ihrer Leitlinien  waren wir in der Lage einen ersten Schritt in Frankreich zu machen. Wir haben einfach unser Produkt in ihren Händen gelassen […]. Das Bewusstsein zur  Synchronisierung zwischen ihnen und uns, war von groβer Bedeutung.“

Für Mabelux war der wichtigste Aspekt des Programms, das „Potential des Marktes zu analysieren, wie man es betritt und wie man die Zielkunden behandelt… schlieβlich ist es das Wichtigste alle notwendigen Informationen zu haben um einen internationalen Marketingplan mit Garantie auszuarbeiten“. Ebenfalls fügt der Geschäftsführer hinzu, „obwohl sie nicht mit einem solch technischen Produkt wie unserem vertraut waren, waren sie ordungsgemäβ ausgebildet und informiert und dies war auch kein Hindernis in der Kooperation“. Plásticos Soriano teilt die Meinung mit Mabelux indem es sagt: „ab jetzt ist es das Lernen welches wir am meisten schätzen. Wir wissen wie wir uns dem französischen Markt annähern können und noch viel wichtiger wie wir es nicht tun“.

Auβerdem, sagt der Geschäftsführer von Armoltec, dass er es nach einem Jahr wert schätzte, dass „der französische Markt ein hohes Potential aufweist , da das Produkt sehr wettbewerbsfähig ist und der jährliche Verbrauch der Zielgruppe beachtlich ist“. Trotzdem, erwähnt er, „es nimmt viel Nachfolge, Beständigkeit und Hingabe in Anspruch um  mittlere und langfristige Ergebnisse zu erlangen“. Das Unternehmen hat Aufträge im Laufe des ersten Jahres des Programms erhalten und  die Aussicht für das kommende Jahr ist sehr vielversprechend. Zudem, bestätigt Plásticos Soriano, dass die Wertschätzung qualitativer Ergebnisse und das Lernen zufriedenstellend ist, da“ wir unsere ersten Kunden in Frankreich gewonnen haben und da die Vorhersage sehr positiv ist“.