News

Export in die USA: Gesundheitstechnologien

Kendall Square bin 300x200

Das beliebte Viertel Kendall Square in Cambridge, Massachussets. Dort befindet sich ein Großteil der führenden Firmen im Bereich der Gesundheitstechnologien.

Boston behält seine weltweit führende Stellung im Bereich der Gesundheitstechnologien. Dies geht aus einem neuen Bericht der amerikanischen Firma Jones Lang LaSalle hervor.

Der Bericht klassifiziert den Gesundheitstechnologiesektor Bostons als wichtigsten Cluster – im Bereich der Forschung & Entwicklung – der Welt. In diesem Bereich arbeiten allein in Boston 74.000 Menschen. Fünf der besten acht Krankenhäuser des Landes, welche vom nationalen Gesundheitsitnstitut NHI finanziert werden, und eine Vielzahl von renommierten Universitäten – darunter Harvard, MIT und Tufts – befinden sich hier.

Das Ranking wurde von Jones Lang zum zweiten Mal erstellt und zum zweiten Mal liegt Boston an der Spitze. Darauf folgen die kalifornische Stadt San Diego und die Region San Francisco.

Allein im Kendall Square (Cambridge, Massachussets) befinden sich neue Gebäude mit einer Fläche von 762.000 Quadratmetern, in denen Unternehmen der Branche Gesundheitstechnologien untergebracht sind.

Laut Domoretsky, Vize-Präsident von Jones Lang Lasalle „profitieren sowohl Großunternehmen der Pharmazie als auch KMUs der Biotechnologie von den Innovationen der Universitäten. All die Initiativen basieren auf Talent und dem Zugang zu geistigem Kapital.“ Laut Bericht liegen die Verkaufspreise für Immobilien im Kendall Square bei $20 pro Quadratmeter.

Während einige Firmen wie Novartos in Cambridge wachsen, wo Immobilien und Gehälter hoch sind, versuchen andere diese hohen Kosten zu kompensieren oder gar zu eliminieren, indem sie sich an Standorten mit niedrigeren Kosten niederlassen – z.B. in Shanghai.

„Wir befinden uns auf einer goldenen Welle“, sagt Peter Abair, Direktor für Wirtschaftsentwicklung des Massachusetts Biotechnology Council. „Wir erhalten zum einen Investitionen von Seiten der traditionellen Pharmaindustrie, zum anderen investieren gleichzeitig im ganzen Staat Masachusetts Biotechnologieunternehmen der zweiten Generation wie Momenta, Ariad, AVEO und Ironwood.“

ITC ist eine Unternehmensberatung im Bereich Außenhandel mit Fokus auf die Internationalisierung von KMUs. Unser Team hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in diesem Bereich und hat eine eigene Niederlassung in Boston. Sollte Ihr Unternehmen Interesse am Export in die USA haben, stehen wir Ihnen gerne mit unserem Markteinstiegs- und Vertriebsmanagementprogramm beratend zur Seite.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

Júlia Farré
Senior Consultant bei ITC
jfarre@int-team.com