News

Kapitel 1. ¿Warum Frankreich?

Per què el mercat França. International Team Consulting 200x300Mit einer Einwohnerzahl von 65 Millionen, bietet Frankreich den Spanische Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten.

Seit vielen Jahren ist das Nachbarland unser wichtigster Handelspartner und hat sich als primäres Exportziel für die spanischen Unternehmen positioniert, wobei es beinahe ein Fünftel der Gesamtverkäufe im Ausland aufnimmt.

Frankreich ist der Sitz weltweit führender Unternehmen in innovativen Industrien und ist der drittgrößte Empfänger von ausländischen Direktinvestitionen.  Wodurch ist das möglich?

  • Die strategische Lage Frankreichs, im Herzen von Westeuropa, hat einen guten Anschluss, durch eine hoch entwickelte Kommunikation und ein Transportnetz (nun auch mit der Verbindung zwischen Hauptstädten durch Hochgeschwindigkeitszüge), die es erleichtern, die Kunden zu besuchen und Meetings an nur einem einzigen Reisetag zu organisieren.
  • Dieselbe Zeitzone.
  • Stabile politische und wirtschaftliche Situation.
  • Der französische Markt ist dem spanischen sehr ähnlich in Bezug auf Gesetzgebung, Technologie, Nachfrage, Innovation…
  • Es existieren weder Zölle noch Tarife.
  • Ähnliche Zahlungsbedingungen.
  • Die Handelsbeziehungen mit französischen Unternehmen sind überlicherweise langfristiger Natur.
  • In Frankreich finden einige der wichtigsten Handelsmessen der Welt statt, die mit den folgenden Sektoren verbunden sind:

-          Biotechnologie und pharmazeutische Produkte
–          Software und Informationstechnologie.
–          Digitale Industrie und Medien.
–          Mode.
–          Haushaltsgegenstände.
–          Umwelt.
–          Luft- und Raumfahrt.
–          Transport und Automobilindustrie.
–          Landwirtschaftsprodukte.
–          Bauwesen.
–          Sicherheit und Verteidigung.
–          Industrieanlagen.
–          Verpackung.
–          Industrielle Zulieferung

Alle diese Faktoren begünstigen die Handelsmöglichkeiten zwischen den zwei Ländern.

Trotzalledem gibt es eine Frage die sich stellt: Ist es einfach in den französischen Markt einzutreten? Die Antwort lautet NEIN. Frankreich ist ein gesättigter und anspruchsvoller Markt und es bedarf auf Seiten der Unternehmen 4 unabdingbarer Voraussetzungen: Professionalität, Ernsthaftigkeit, Beständigkeit und eine Beherrschung der französischen Sprache.

Unter diesen Voraussetzungen, ist es äußerst wichtig, dass sich die Firma, die mit Erfolgsgarantie exportieren möchte, im Vorhinein darauf vorbereitet und nicht auf wenig professionelle Art agiert oder mit wenig geeigneten Maßnahmen für den Export.

Aus diesem Grund empfehlen wir in International Team Consulting, dass die Unternehmen mit geringen Kenntnissen im Bereich des Exportes sich von Fachleuten mit Erfahrung beraten lassen, die ihnen dabei helfen sich vorzubereiten und die geeigneten Markteintrittskanäle zu finden.

Lucille Dubos
Unternehmensberaterin bei International Team Consulting spezialisiert auf den französischen Markt
ldubos@int-team.com