News

Nach Frankreich exportieren: Studie über Handelsvertreter in Frankreich

Agentes comerciales en Francia. Exportar a Francia ITCBIN 300x199

International Team Consulting hilft Ihnen dabei , neue Kunden, Vertriebspartner oder Handelsvertreter zu suchen und auszuwählen.  

Es ist zweifellos wichtig, einen guten Handelsvertreter mit ausreichender Erfahrung und passenden Kunden in Frankreich zu haben. Dennoch sollten sich Unternehmer fragen, ob sie alles dafür tun, damit diese Arbeit gut funktioniert. Es stellt sich die Frage, ob ein Unternehmen überhaupt bereit zum Export ist. Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, wie spanische Firmen und Produkte im Ausland angesehen werden.

ITC hat eine Studie durchgeführt, um die Wahrnehmung der französischen Handelsvertreter von spanischen Unternehmen zu analysieren. Dabei sollte vor allem ermittelt werden, was und wie erfolgreich in Frankreich verkauft werden kann.

Einschätzung spanischer Produkte

Die französischen Handelsverteter betrachten Produkte aus Spanien als solche von guter Qualität, mit herausragendem Design und wettbewerbsähigen Preisen. Allerdings erfüllen sie häufig nicht die französischen Normen, da die Unternehmen sich nicht rechtzeitig vor Markteintritt informiert haben.

Das Verhältnis zwischen Vertreter und Unternehmen

Die französischen Handelsvertreter erachten es als überaus wichtig, dass das Unternehmen ihnen Vertrauen entgegenbringt. Dies bezieht sich vor allem auf den Zeithorizont der Zusammenarbeit und die Unterstützung in den verschiedenen Geschäftstätigkeiten. Ferner sollte das Unternehmen vor Markteintritt für ausreichende finanzielle Mittel sorgen und eine adäquate interne Struktur aufweisen. Dies bedeutet, dass sie auf den Vermarktungsprozess abgestimmt sein muss und über grundlegende Kenntnisse im Bereich Export verfügen sollte.

Sobald die Zusammenarbeit begonnen hat, muss auf die Qualität der Dienstleistung geachtet werden. Ein gutes Produkt mit einem schönen Design ist nicht ausreichend für den Erfolg – ein guter Service vor und nach dem Verkauf ist unabdingbar.

Das Unternehmen sollte vollstes Vertrauen in den Vertreter haben und dieser auf eine regelmäßige Kommunikation bestehen, sodass er das nötige Wissen über den Produktionsprozess und die Betriebstätigkeit im Allgemein besitzt.

Bezüglich des formalen Verhältnises zwischen Unternehmen und Vertreter empfehlen die Befragten, einen Vertrag abzuschließen, in dem die Unabhängigkeit des Vertreters garantiert wird. Dennoch betonen sie, dass sie deutlich stärkeren Wert auf gegenseitiges Vertrauen legen. Bei den Klauseln im Vertrag sollte darauf geachtet werden, dass bezüglich Kunden und Produktnormen alles klar geregelt ist, bevor der Markteintritt erfolgt.

Des Weiteren werten die französischen Vertreter es positiv, wenn ein Unternehmen im Land präsent ist, sei es in Form eines Joint-Venture oder in Form einer Partnerschaft mit einer französischen Firma, die den Markteintritt für das spanische Produkt erleichtert.

Diese Studie wurde vom Beraterteam von ITC erstellt, das auf den französischen Markt spezialisiert ist

International Team Consulting hilft Ihnen dabei, neue Kunden, Vertriebspartner und Handelsvertreter zu suchen und auszuwählen. Wir präsentieren Ihnen interessierte Kandidaten für den Kauf oder Verkauf Ihrer Produkte auf den internationalen Märkten.

Für weitere Informationen,kontaktieren Sie:

Júlia Farré
Gründungspartner von ITC
jfarre@int-team.com