Seminar

Marketing: “Mehr fürs Geld!“

Das Beraterteam von ITC in Galizien bietet unter anderem Diestleistungen im Bereich von Handelsstrategien und Marketing für kleine und mittelständische galizische Unternehmen an.

Woraus besteht Marketing?

Warum ist das Marketing zu einer Vorraussetzung für die Vermarktung jegliches Produktes oder Services geworden?

Diese und andere Fragen wurden am Dienstag den 17. Juni im Frühstücksseminar, welches vom galizischen Handelskreis und in Zusammenarbeit mit der International Team Consulting organisiert wurde, beantwortet.

Das Frühstück, welches sich an Unternehmer, Geschäftsführer, Betriebsleiter, Freelancer, Berater und Selbstständige richtete, beschäftigte sich mit den Werkzeugen, die es den Firmen erlauben, das Maximum aus Ihren Kunden und potentiellen Kunden, innerhalb ihrer Ideen, Produkten und Dienstleistungen, herasuzuholen.

Salvador Devant, Unternehmensberater bei der International Team Consulting, gründete seinen Vortrag auf das Prinzip: Marketing ist letztenendes die „die reine Intelligenz“, die in die Dienstleistungen der Firma gesesetzt wird, um damit die Erfolgsmöglichkeiten zu erweitern.

Besagtes Seminar ist eine Teilveranstaltung des Frühstückszirkels, einer Initiative des galizischen Handelskreises, welcher dazu gedacht ist, den Tag zu beginnen in dem man über das Geschäft spricht und dabei eine Tasse Kaffee trinkt. Kaffee mit Geschäft ist ein Aktivitätsprogramm , das sich mit verschiedenen Themenbereichen beschäftigt, angefangen beim Networking, über den Unternehmensgeist an sich oder das Erlernen der Englischen Sprache um Geschäfte zu machen, bis hin zu der Präsentation von Firmen und Produkten.

 

ITC beim Frühstück des galicischen Handelskreises: internationale Zahlungsmittel

El equipo de consultores de ITC en Galicia ofrece, entre otros, servicios de internacionalización para empresas interesadas en iniciarse en la exportación

Die Unternehmensberater von ITC bieten in Galicien unter anderem Internationalisierungsservices an für interessierte Firmen, die exportieren wollen.

Weiß man zu jeder Zeit welche die richtigen Zahlungsart auf den internationalen Märkten ist?

Am 11. Juni nimmt Cristina Danón, Unternehmensberaterin bei der International Team Consulting, am Frühstücks-Seminar Internationale Zahlungsmittelteil, das durch den galicischen Handelskreis organisiert wird.

Das Frühstück richtet sich an Geschäftsleute, Geschäftsführer, Selbstständige sowie Unternehmensberater und befasst sich mit folgenden Themen:

  • Übliche Methoden beim Zahlen von Exportwaren
  • Übliche Zahlungsmethoden für geografischen Zonen
  • Der Akkreditiv und wann man ihn anwendet. Vorteile, Nachteile, Funktionsweise
  • Dokumenteninkasso oder CAD und wann man es anwendet. Vorteile, Nachteile, Funktionsweise
  • Die Kreditsicherheit beim Export. Wie sie funktioniert

Das Seminar findet im Rahmen des Frühstückskreises statt, einer Initiative des galicischen Unternehmenskreises, das den Tag mit Geschäftsgesprächen und einer Tasse Kaffee einleitet. Kaffe mit Gesprächen ist ein Aktivitätenprogramm, das verschiedene Themengebiete behandelt, wie vom Networking bis zur Präsentation von Firmen und Produkten genauso wie Entrepreneurs oder Englischlernen um Verhandlungsgespräche durchzuführen.

Um daran teil zu nehmen klicken Sie bitte auf den folgenden Link

Seminar in Andorra: Wie sucht, wählt und bewertet man Handelsvertreter in Europa?

En ITC ayudamos a las pequeñas y medinas empresas en la búsqueda y selección de agentes comerciales internacionales, distribuidores, representantes y socios en mercados internacionales

Gutes Management von ausländischen Partnern seien es nun Händler, Distributoren oder Importeure ist oft der Schlüssel, um den erfolgreichen Absatz unseres Unternehmens auf internationalen Märkten zu gewährleisten. Eine extrem strenge Auswahl, eine guteVerhandlungenbasis, kontinuierliche Weiterbildung und Begleitung, Proaktivität und angemessene Kontrollen sind einige dieser Schlüsselbegriffe. Allerdings ist die Praxis oft viel komplizierter, da die theoretischen Barrieren wie geographische, psychologische, kulturelle und logistischen unseren wirtschaftlichen Beziehungen im Exportgeschäft im Wege stehen.

Am kommenden 9. Juni wird Cristina Danón, Beraterin für Außenhandelsgeschäfte an der Handelskammer von Andorra einen Workshop zu dem Thema: „Wie findet, wählt und bewertet man Handelsvertreter in Europa“ halten.

Angesichts der Schwierigkeiten, die sich manchmal bei der Suche nach dem geeigneten Partner ergeben, wird sich das Seminar auf die Bereitstellung von praktischen Hilfsmitteln  konzentrieren und behandelt die folgenden Punkte:

  1. Vor- und Nachteile von Handelsvertretern und Distributoren
  2. Praktische Hilfsmittel die Suche von Handelsvertreter und Distributoren in Europa
  3. Wie wählt und bewertet man Handelsvertreter und Distributoren im Ausland?
  4. Wie erreicht man erfolgsreiche Absatzzahlen durch Handelsvertreter und Distributoren?

Unser mehrsprachiges Expertenteam für den Internationalen Außenhandel ist auf die westeuropäischen Länder wie Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Belgien, Holland, Schweden spezialisiert, sowie auf die Maghreb-Ländern wie Tunesien, Algerien und Marokko sowie Brasilien, wo wir über ein eigenes Büro in Sao Paulo verfügen Wir haben bereits hunderte Projekte zur Öffnung und Erweiterung der Exportmärkte durchgeführt. Wenn es einen Markt gibt, den Sie öffnen oder erweitern wollen oder sei es die Entwicklung eines Vertriebsnetzes oder die direkte Nähe zu Ihren bereits vorhandenen Kunden stärken möchten, bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

International Team Consulting
Unternehmensberatung
Info@int-team.com

Tagung: Handelsvertreter der Metallindustrie in Frankreich, Werkzeug um den passenden Vertreter zu finden

Europa y especialmente Francia ofrecen importantes oportunidades de negocio a las empresas españolas del sector del metal interesadas en la internacionalización.

Europa und vor allem Frankreich sind reizvolle Orte für spanische Unternehmen aus der Metallindustrie, die an Internationalisierung interessiert sind.

Am 7. Mai hat die Firma International Team Consulting eine Tagung für katalanische Unternehmen aus dem Metallsektor angeboten, die Interesse an einer Steigerung ihrer Verkäufe auf dem französischen Markt haben. Die Tagung wurde für Centrem (Centro Metalúrgico de Cataluña) organisiert. 

Während des Vortrags betonten die Berater von International Team Consulting, Experten der Internationalisierung, die Wichtigkeit, ein geeingnetes Netzwerk an Vertriebspartnern und/oder Handelsvertretern mit Erfahrung auf diesem Markt zu haben, die viel Vetrauen zu Kunden und potenziellen Kunden aufgebaut haben. ITC bekräftigte, dass der gute Ruf der Zwischenhändler dafür sorgen wird, dass unsere Firma die Verkäufe auf dem französischen Markt schneller beginnen und verstärken kann.

Trotzdem ist die Suche und Auswahl der Handelsvetreter auf dem französischen Markt, laut ITC, komplex. Es ist kompliziert eine solche Person zu finden und wenn sie erst einmal gefunden ist, muss man prüfen und filtern, damit die Person dem gewünschten Profil für unsere Firma entspricht. Danach ist ein gutes Management der Handelsvetreter der Schlüssel zum Erfolg. Daher sind eine rigorose Auswahl, eine gute anfängliche Verhandlung, Gestaltung und kontinuierliche Begleitung sowie eine geeignete Kontrolle, einige der Schlüssel für die erfolgreiche Realisation für beide Seiten.

Das Ziel dieser Tagung ist es, den Firmen das Werzeug zu verschaffen, um die Handelsvetreter auszuwählen und einen langfristigen Erfolg zu garantieren.

Der Punkt der Tagung, dem besonders viel Aufmerksamkeit der Teilnehmer zuteil kam, war die Vorstellung der Meetingreihe mit französischen Handelsvertretern, die im Novemer 2015 in Paris stattfinden wird.

Der Erfgolg der ersten Meetingreihe animierte das ITC und Centrem dazu, eine zweite Meetingreihe mit französischen Handelsvertretern zu organisieren. 2014 haben zehn katalanische Firmen teilgenommen, die sich mit einem Drittel der Handelvertreter aus dem Sektor getroffen haben.

Für weiter Informationen über unseren Internationalisierungsservice und über die nächste Meetingreihe mit französischen Handelsvertretern, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

International Team Consulting
Exportberatung
info@int-team.com