News

Export nach Frankreich: Auswahl der Handelskommissionäre

Redes comerciales en FranciaUnsere Außenhandelsberatung wählt und verwaltet seit mehr als 30 Jahren Netzwerke von Einzelhändlern und Handelskommissionären in Frankreich. Hier sind einige der Schlüssel zur richtigen Auswahl, um zu vermeiden, dass unter anderem personelle und wirtschaftliche Ressourcen falsch investiert werden.

Die folgenden Punkte sollten direkt mit einem potenziellen Handelsvertreter in Frankreich besprochen werden, da sie der Schlüssel zum Verständnis seiner Tätigkeit sind und ob diese zu unserem Angebot und unseren Bedürfnissen passt:

 

  • Die Marken/Faktoren, die repräsentiert werden
  • Die Kundschaft, die besucht wird
  • Das geografische Gebiet, das umfasst wird
  • Die Exklusivität, die er mit diesen Marken hat
  • Die Vergütung / Provision, mit der gearbeitet wird

 

Gemäß Artikel L.134-1 des französischen Handelsgesetzbuches ist ein Handelsvertreter eine selbständig arbeitende Person, die im Namen und im Auftrag von Produzenten, Industriellen, Händlern oder anderen Handelsvertretern Kauf-, Verkauf-, Miet- oder Dienstleistungsverträge aushandelt und abschließt.

Diese Facette der Unabhängigkeit ist der Schlüssel zum Verständnis der Beziehung zwischen einem Handelsvertreter und dem Vertretenem. Es ist die Pflicht des vertretenen Unternehmens, dem Handelsvertreter alle notwendigen Werkzeuge für den Verkauf des Produkts und/oder der Dienstleistung zur Verfügung zu stellen und innerhalb einer zuvor vereinbarten Frist auf alle Anfragen zu antworten, die es für angemessen hält. Er wird jedoch nicht in der Lage sein, die gleichen Verantwortlichkeiten oder Aufgaben wie ein angestellter Verkäufer zu übernehmen.

Trotz seiner Unabhängigkeit ist es jedoch notwendig, Handelsvertreter zu finden, die für die Arbeitsweise des Unternehmens geeignet sind, um langfristige Beziehungen zu gewährleisten. Zusätzlich zu den fünf oben genannten Aspekten empfehlen wir Ihnen, Folgendes zu beachten:

 

  • Analysieren Sie sein Berufsbild: Welche Erfahrungen hat er in der Branche? Hat er technische oder kaufmännische Erfahrung? Wie lange ist er schon Handelsvertreter? Ist er es gewohnt zu reisen? Wenn das Produkt eine komplexe Technik aufweist, muss der Agent über gute technische Kenntnisse verfügen.

 

  • Achten Sie auf seine Persönlichkeit: Es ist sehr wichtig, mit einem Agenten zusammenzuarbeiten, mit dem Sie leicht kommunizieren können. Da Sie aus der Ferne zusammen arbeiten werden, ist es wichtig, dass es von Anfang an eine gute Abstimmung gibt und die Kommunikation fließend ist. Wenn dies nicht der Fall ist, denken Sie daran, dass es während der Zusammenarbeit auch nicht besser sein wird. Als vertretenes Unternehmen sollten Sie Ihrerseits nicht vergessen, ernsthaft, verausschauend und konsequent zu sein.

 

  • Agent oder Agentur: Verstehen Sie die Organisation und die Mitarbeiter der Agentur, wenn es sich um ein Team handelt.

 

  • Sammeln Sie Daten über seine Verkaufszahlen: Wir empfehlen Ihnen, nach dem Umsatz der letzten 5 Jahre zu suchen. Sie müssen wissen, wie sich seine Tätigkeit entwickelt hat, bevor Sie eine neue Partnerschaft eingehen.

WIE WIR IHNEN HELFEN KÖNNEN

Bei International Team Consulting verfügen wir über wertvolles Know-how aus dem Industriesektor und haben seit 1995 mehr als hundert spanische, französische, deutsche, englische, italienische, portugiesische, amerikanische und marokkanische Industrieunternehmen beim Export in internationale Märkten unterstützt.

Weitere Informationen zu unseren Vertriebs- und Exportdienstleistungen für Industrieunternehmen in internationalen Märkten erhalten Sie von unseren internationalen Beratern.