News

Export nach Frankreich: Schlüsselindustrien

Das Generaldirektorat für Wettbewerbsfähigkeit, Industrie und Dienstleistungen (DGCIS), seinerseits die Generaldirektion für Unternehmen in Frankreich, hat kürzlich ein Dokument veröffentlicht, in dem sie die 34 vorrangigen sektoralen Initiativen im Industriesektor in Frankreich in den kommenden Jahren vorstellt.

Nach Angaben der Unternehmensberatung McKinsey bieten diese Initiativen ein sehr hohes Wert- und Beschäftigungspotenzial. Der Berater schätzt, dass in 10 Jahren 480.000 Arbeitsplätze geschaffen werden und eine Wertschöpfung von 45,5 Milliarden Euro generiert wird, wobei der Export der Ursprung von 40% der Gesamtmenge sein wird.

Das Ministerium für Wirtschaft, Industrie und Arbeit stellt über die DGCIS fest, dass es für die Erneuerung der französischen Industrie von wesentlicher Bedeutung ist, dass diese Initiativen ein Treffpunkt für die Produktivkräfte des Landes sind, darunter Forscher, Ingenieure, Designer, Betreiber und Unternehmer.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der vorrangigen Sektoren, auf die das französische Ministerium seine Mittel konzentrieren wird, wobei es auf die Erneuerung und kontinuierliche Innovation der französischen Industrie setzt:

  • Erneuerbare Energien
  • Universalfahrzeuge mit einem Verbrauch von weniger als 2 Litern pro 100 km
  • Stromtankstellen
  • Autonomie und Akkubetrieb
  • Autonome Fahrzeuge (ohne Fahrer)
  • Elektroflugzeuge und Flugzeuge der nächsten Generation
  • Schwerlast-Luftschiffe
  • Software und eingebettete Systeme
  • Elektrisch betriebene Satelliten
  • Der Super-Schnellzug der Zukunft
  • Boote, die die Umwelt berücksichtigen
  • Technische und intelligente Stoffe
  • Holzindustrie
  • Grüne und recycelbare Materialien
  • Thermische Sanierung von Gebäuden
  • Intelligente Netze, Smart Grids
  • Wasserqualitäts- und Knappheitsmanagement
  • Grüne Chemikalien und Biokraftstoffe
  • Medizinische Biotechnologie.
  • E-Health, Digitalisierung des Gesundheitswesens
  • Medizinische Geräte und neue Gesundheitstechnologie
  • Innovative Produkte für sichere, gesunde und nachhaltige Lebensmittel.
  • Big Data
  • Cloud Computering
  • E-Learning (Online-Training)
  • Souveränität im Bereich der Telekommunikation
  • Elektronisches Nano
  • Angeschlossene Geräte
  • Augmented reality
  • Kontaktlose Dienste
  • Supercomputer
  • Nanoelektronik
  • Robotik
  • Cybersicherheit
  • Industrieanlage der Zukunft

Quelle: industrieller Innovationsplan in Frankreich DGCIS, https://www.entreprises.gouv.fr/files/directions_services/secteurs-professionnels/industrie/la-nouvelle-france-industrielle.pdf


WIE WIR IHNEN HELFEN KÖNNEN

Bei International Team Consulting verfügen wir über wertvolles Know-how aus dem Industriesektor und haben seit 1995 mehr als hundert spanische, französische, deutsche, englische, italienische, portugiesische, amerikanische und marokkanische Industrieunternehmen beim Export in internationale Märkten unterstützt.

Weitere Informationen zu unseren Vertriebs- und Exportdienstleistungen für Industrieunternehmen in internationalen Märkten erhalten Sie ohne Weiteres von unseren internationalen Beratern.